Amnesty International Bezirk Bergisches Land

Impressum | Login

Bezirk Bergisches Land

StartseiteAktionen


Amnesty-Kerze+Wortmarke-Kombi-LogoAmnesty-Schriftzug-Kopf-Bergisches_Land (Wappen vom Bergischen Land) (Wappen vom Ennepe-Ruhr-Kreis)
(jeweils „anklicken” und weiterlesen bei gelb+grau-hintergründigen Text-Passagen)

Aktion

Aktionen


Amnesty-Aktionen in „Berg&Mark” zur „Fussball-Weltmeisterschaft 2014 {Copa} in Brasilien”, Juni+Juli 2014

  • Amnesty-Aktionen in „Berg&Mark” (Wuppertal, Solingen, Remscheid, Hückeswagen, Wermelskirchen, Radevormwald, Ennepe-Ruhr-Kreis, Hagen) zur „Fussball-Weltmeisterschaft 2014 {Copa} in Brasilien”, Juni+Juli 2014
    zur „Kehrseite der Fussball-Weltmeisterschaft 2014
  1. am Mittwoch, 11.Juni 2014 um 19.00 - 21.00 Uhr
    in der Villa Post der „Volkshochschule (VHS) Hagen-Wehringhausen, NW
  2. am Samstag, 21.Juni 2014 ab 10.00 Uhr in Solingen-Ohligs, Fussgängerzone
  3. am Freitag, 27.Juni 2014 ab 14.00 Uhr in Wuppertal-Ronsdorf, Bandwirker-Platz
  4. am Samstag, 28.Juni 2014 ab 10.00 Uhr in Wuppertal-Oberbarmen, Berliner-Platz
  5. am Samstag, 28.Juni 2014 ab 11.00 Uhr in Remscheid-Lennep, Markt-Platz
  6. am Samstag, 28.Juni 2014 ab 13.00 Uhr in Remscheid-Altremscheid, Allee-Strasse
  7. am Mittwoch, 03.Juli 2014 ab 16.30 Uhr in Wuppertal-Unterbarmen, Hardt, Heiliger Berg, Kirchliche Hochschule
  8. am Donnerstag, 04.Juli 2014 ab 08.00 - 13.15 Uhr in der Sporthalle am „Reichenbach-Gymnasium (RGE)” in Ennepetal-Altenvoerde, NW
  9. am Donnerstag, 04.Juli 2014 ab 09.30 Uhr in Wuppertal-Oberbarmen, Wochenmarkt, Berliner Platz
  10. am Donnerstag, 04.Juli 2014 ab 10.30 Uhr in Hückeswagen-Altstadt, Wochenmarkt, _
  11. am Donnerstag, 04.Juli 2014 ab 12.00 Uhr in Wermelskirchen-Mitte, Marktplatz
  12. am Freitag, 05.Juli 2014 ab 08.00 Uhr in Wermelskirchen-Mitte, Marktplatz ?
  13. am Freitag, 05.Juli 2014 ab 09.30 Uhr in Remscheid-Lüttringhausen, Marktplatz ?
  14. am Freitag, 05.Juli 2014 ab 11.30 Uhr in Wuppertal-Langerfeld, Marktplatz ?
  15. am Samstag, 06.Juli 2014 ab 08.00 Uhr in Radevormwald-Mitte, Marktplatz ?
  16. am Samstag, 06.Juli 2014 ab 09.00 Uhr in Hückeswagen-Mitte, Marktplatz ?
  17. am Samstag, 06.Juli 2014 ab 10.00 Uhr in Remscheid-Lüttringhausen, Marktplatz ?
  18. am Samstag, 06.Juli 2014 ab 12.00 Uhr in Wuppertal-Cronenberg, Marktplatz ?
  19. am Samstag, 06.Juli 2014 ab 10.00 Uhr in Wuppertal-Vohwinkel, Wochenmarkt
  20. am Samstag, 06.Juli 2014 ab 12.00 Uhr in Wuppertal-Vohwinkel, Lienhardtplatz, Weinfest
  21. am Samstag, 06.Juli 2014 ab 13.00 Uhr in Wuppertal-Elberfeld, Neumarkt, Wochenmarkt
  22. am Samstag, 06.Juli 2014 ab 14.00 Uhr in Wuppertal-Elberfeld, Taxi-Fahrer-Aktion


„Eine WM für alle? Die Vorbereitungen auf die sportlichen Grossereignisse in Brasilien sind von schweren Menschenrechtsverletzungen begleitet: Über 250.000 Personen wurden zwangsgeräumt oder sind von Vertreibungen bedroht.”

In Manaus im Bundesstaat Amazonas findet alljährlich das weltgrösste und längste Amateur-Fussball-Turnier statt, der „Peledão {= grosser Barfüsser}”.
Es spielen bis zu 1.000 Herren- und Damen-Mannschaften rund 4 Monaten lang.
In jeder Spielrunde zählt nicht nur die Spielleistung der Fussballer für den Aufstieg in die nächste Runde.
Jede Mannschaft stellt auch eine „Rainha {= Königin}” für den Schönheitswettbewerb.
Die Rainha kann sogar nach einem fussballerischen Ausscheiden der Mannschaft mit ihrem Sieg im Schönheits- und Geschicklichkeitswettbewerb ihre Mannschaft wieder in den Wettbewerb für die nächste Turnier-Runde zurückholen.
Der Preis für die Gesamtsiegerin ist in der Regel ein Auto.
Die Fussballer und die Rainhas hoffen darauf, dass der „Peledão” ein Sprungbrett für eine grössere Karriere wird.

Copa para Todas? (Copa para Todas?)

Copa-para-Todas?!

Gegen den Strom: „Copa – WM 2014 in Brasilien” - Menschenrechtsverletzungen an Favela-Bewohner(inne)n und Indigenen (Ureinwohnern)

Für die am Do.12.Juni 2014 startende „Fussball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien wurden öffentliche Gelder in Milliardenhöhe für den Ausbau und Neubau der zwölf Stadien und der dazugehörigen Infrastruktur ausgegeben. Gesundheitsbereich, Bildungswesen und Sozialer Wohnungsbau werden vernachlässigt.
Natürlich geht es auch bei dieser WM um mehr als nur Sport. Die Prefeitos {= (Ober)bürgermeister} erhoffen sich einen Image-Gewinn für ihre Städte und die Bauunternehmen versprachen sich dicke Gewinne. Die Bewohner(inne)n der Favelas {= Elendsviertel} hingegen waren von Räumung und Abriss ihrer Häuser betroffen und den Straßenhändler(inne)n droht der Verlust ihrer bisherigen Einkommensquelle.
Der zivile Widerstand formiert sich in „Comitês Populares {= Volkskomitees}”, die sich mit Demonstrationen, Publikationen und Kampagnen gegen die Situation auflehnen.
Berichtet wird über die Protestwelle in Brasilien, über Fussball, FIFA® sowie über soziale Bewegungen und politische Reformen. Anlass genug, die WM auch einmal kritisch zu hinterfragen, Hintergründe und Motive der Protestbewegung herauszustellen und die Folgen von Grund- und Menschenrechtsverletzungen zu beleuchten.

Flagge von Brasilien (Flagge von Brasilien) Wappen von Brasilien (Wappen von Brasilien) Geokarte von Brasilien (Geokarte von Brasilien) Relief-Karte von Brasilien (Relief-Karte von Brasilien)
Brasilien {Brasil} [Brazil]”
Föderative Republik Brasilien {República Federativa do Brasil} [Federative Republic of Brazil]”

  • Amnesty-Bücher-Stand in Gevelsberg
    am Sonntag 08.September 2013 um 12.00-18.00 Uhr
    auf der „4.Gevelsberger Büchermeile
    Mittelstrasse (oberer Teil der Haupteinkaufsstrasse / Innenstadt), D-58.285 Gevelsberg
    Info bei Amnesty-Schwelm (ai-1524)

  • Amnesty-Aktionen
    am Mittwoch 11.September 2013
    zum „vierzigsten Jahrestag des Putsch in Chile unter General Augusto José Ramón Pinochet Ugarte gegen Präsident Salvador Allende Gossens
weiterlesen bei „Wikpedia”:
Info zum Putsch 1973 in Chile

  • Amnesty-Aktionen
    am Donnerstag 10.Oktober 2013
    zum „Internationalen Tag gegen die Todesstrafe

Film-Plakat_Dead_Man_walking

Attach:Ausstellung-Plakat_Kunst_fuer_Menschenrechte-ms.jpg Δ


  • Amnesty-Aktionen
    am Samstag 16.November 2013
    zum „Internationalen Tag der Toleranz

  • Amnesty-Aktionen
    am Montag 25.November 2013
    zum „Internationalen Tag der Beseitigung der Gewalt gegen die Frauen

  • Amnesty-Aktionen
    am Montag 02.Dezember 2013
    zum „Internationalen Tag für die Abschaffung der Sklaverei

  • Amnesty-Aktionen
    am Montag 10.Dezember 2013
    zum „Internationalen Tag der Menschenrechte
    und zur Verleihung des „Friedensnobelpreis 2013

MR-Buch_-_Wer_die_Wahrheit_spricht,_muss_immer_ein_gesatteltes_Pferd_bereit_halten
  • Amnesty-Buch-Lesung
    am Montag 10.Dezember 2013
    zum „Internationalen Tag der Menschenrechte
    Menschenrecht-Buch-Lesung
    Wer die Wahrheit spricht … muss immer ein gesatteltes Pferd bereit halten
    in „
    Info bei Amnesty-Schwelm (ai-1524)

  • jährlicher Amnesty-Stand beim Weihnachtsdürpel
    am 2.Advent-Wochenende
    Freitag - Sonntag 06.-08.Dezember 2013 um ?_.00-__.00 Uhr
    in Solingen-Ohligs
  • jährlicher Amnesty-Stand beim Weihnachtsmarkt
    am 2.+3.Advent-Wochenende
    Samstag + Sonntag 07.+08.Dezember 2013 um 11.00-19.00 Uhr
    Samstag + Sonntag 14.+15.Dezember 2013 um 11.00-19.00 Uhr
    im Schloss Lüntenbeck in Wuppertal-Vohwinkel

  • jährlicher Amnesty-Stand beim Weihnachtsmarkt
    (nur für Mitarbeiter der „Einkaufszentrale der deutschen Eisenwarenhändler (EDE)”)
    bei der EDE-Jahresabschlussfeier vor dem 3.Advent-Wochenende
    Freitag 13.? Dezember 2013 um ?_.00-__.00 Uhr
    in Wuppertal-Langerfeld

  • Amnesty-Aktionen
    am Freitag 07.März 2014 (nach Karneval)
    (immer am ersten Freitag im März)
    zum „Weltgebetstag der Frauen
    zu „Ägypten - streams in the desert

  • Amnesty-Aktionen
    am Samstag 08.März 2014
    zum „Internationalen Tag der Frauen

  • Amnesty-Aktionen
    zum „Internationalen Tag der Arbeit
    am Donnerstag 01.Mai 2014 (Feiertag)
    auf dem „Laurentiusplatz”, Friedrich-Ebert-Strasse, Wuppertal-Elberfeld
    (vor der Laurentiuskirche)

z.Zt. noch nicht feststehende Termine:

Nordkorea_Camp 14-total_control_zone
  • Doku-Film zu Konzentrationslagern in Nord-Korea
    Camp 14 - total control zone - Flucht aus Lager 14
    105min, Regie Marc Wiese (aus Giessen-HE)
    am ?_tag ?_.September / Oktober 2013 um 2_.00 Uhr
    (nach den NRW-Sommer-Schulferien Mo.22.Jul.-Di.3.Sep.2013)
    ?_
    nach dem Sommerkino-Filmfestspiel „Talflimmern” (organisiert von Mark Tykwer und Mark Rieder)
    auf der Innenhof-Freilichtbühne der „Alten Feuerwache”, Gathe 6, D-42.107 Wuppertal-Elberfeld
    Info auf e-mail-Anfrage bei Amnesty-Wuppertal (ai-1226)
    Info bei Amnesty-Wuppertal

Brasil, autora, Carola Saavedra, © Rodrigo Paiva / Divulgação / Folha Imagem
Brasil, autor, Luiz Ruffato, © Adriana Vichi

Amnesty 3560 Büro, Laura Kipping, Hans-Willi Döpp, © Hans-Willi Döpp
  • Amnesty-Vortrag in Wuppertal
    am ?_tag ?_.?_ 2014 um ?_.00 Uhr
    zusammen mit der „Friedrich-Spee-Akademie (FSA) Wuppertal
    in „?_”, ?_, D-42.1__ Wuppertal-Elberfeld
    zu „Zwangsräumungen in Brasilien wegen der Männer-Fussball-Weltmeisterschaft 2014 und den Olympischen Spielen 2016
    zu „Landraub an Indigenen in Brasilien wegen Export-Landwirtschaft nach Europa”
    zu „politischen Gefangenen im Iran
    zur „Sippenhaft im Konzentrationslager in Nord-Korea
    Info bei Amnesty-Wuppertal (ai-1226)
    Info bei der Friedrich-Spee-Akademie (FSA) Wuppertal

  • Amnesty-Aktionen
    am ?_tag ?_.Juni 2014
    zum „Internationalen Tag der Flüchtlinge

  • Amnesty-Aktionen
    am ?_tag ?_.Juni 2014
    zum „Internationalen Tag zur Unterstützung der Opfer der Folter

  • Amnesty-Stand in Wuppertal
    am Samstag ?_.Juni 2014 ab 13.00 Uhr
    beim „Engelsfest 2014” zum „_”
    im „Engelsgarten”, Friedrich-Engels-Allee, Wuppertal-Barmen
    (vorm Historischen Zentrum zwischen Schwebebahnstation Adlerbrücke und Opernhaus)

  • Amnesty-Stand in Wuppertal
    am Samstag ?_.Juni 2014 ab 13.00 Uhr
    beim „WupperPride 2014” zum „Christopher-Street-Day (CSD)”
    auf dem „Pina-Bausch-Tanztheater-Platz”, Bundesallee, Wuppertal-Elberfeld
    (vorm CinemaxX zwischen Schwebebahnstation Kluse und Schauspielhaus)


  • Amnesty-Aktionen
    am ?_tag ?_.August 2014
    zum „Internationalen Tag der Verschwundenen

Innenbild Amnesty-MAI-Brasilien-Bericht Guarani-Kaiowá 2011

Dokumentarfilm:
Kahlschlag - Der Kampf um Brasiliens letzte Wälder

Kooperation von Amnesty International mit dem Dokumentarfilmer Marco Keller (CoreOperation, Freiburg-BW)

  • Filmfestspiele:
    „Globale Rio de Janeiro” in Rio de Janeiro in Brasilien
    „26.Unabhängiges Film-Festival Osnabrück” in Osnabrück-NI
    „10.Globale Berlin” in Berlin
    „8.Freiburger Filmfest” in Freiburg-BW
    „Globale Köln” in Köln-NW, März 2011
    „3.DokuSlam” in Mainz-RP, April 2011
    Filmpreis „die goldene Filmspule (2011)” beim Filmfestspiel in Weingarten-BW, 2011
    „20.Internationales Film-Festival Innsbruck (IFFI)” in Innsbruck, Tirol, Österreich, 2011
  • Erste Spielorte:
    Hamburg (Di.13.März 2012) - Berlin (Do.15.März + 1 Woche) - Uelzen-NI (Do.15.März) - Erfurt-TH (Fr.16.März) - Dresden-SN (Sa.17.März) - Ulm-BW (So.18.März) - Blaubeuren-BW (Mo.19.März) - Rostock-MV (Do.22.März) - Leipzig-SN (Do.22.März) - Saarbrücken-SL (Fr.23.März) - Magdeburg-ST (Di.27.März) - Hannover-NI (Mi.28.März + 1 Woche) - Berlin (Fr.13.April) - Ahlen-NW (Mo.16.April) - Münster-NW (Di.17.April) - Tübingen-BW (Fr.20.April) - Weingarten-BW (So.22.April) - Witzenhausen-BW (Mo.23.April) - Kiel-SH (Di.24.April) - Schleswig-SH (Di.24.April) - Rottenburg-BW (Mo.30.April) - Heidelberg-BW (Fr.4.Mai) - Mannheim-BW (Sa.5.Mai) - Karlsruhe-BW (So.6.Mai + ...) - Bonn-NW (Mo.7.Mai) - Düsseldorf-NW (Di.8.Mai) - Stuttgart-BW (Mi.9.Mai) - Freiburg-BW (Sa.12.Mai) - Heslach-BW (So.13.Mai) - Botnang-BW (Mo.14.Mai) - Weiterstadt-HE (Sa.19.+Mo.21.Mai) - Gütersloh-NW (Mi.23.Mai) - Berlin (Do.24.Mai) - Gütersloh-NW (So.27.Mai) - Osnabrück-NI (Di.29.Mai) - Gütersloh-NW (So.3.Juni) - Passau-BY (Mi.20.Juni + ...) - Wuppertal-NW (Do.28.Juni) - Blaustein-Weidach-BW (Fr.27.Juli) - Nürtingen-BW (So.16.+Di.18.Sep.) - Esslingen-BW (So.23.+Di.25.Sep.) - Kirchlengern-NW (Do.15.Nov.) - Hamm-NW (Mo.10.Dez.2012)
    - Erfurt-TH () - Augsburg-BY () - Moosburg-BY () - Singen-BW () - Rothenburg ob der Tauber-BY () - Flensburg-SH ()? - Essen-NW () - Bielefeld-NW () - Würzburg-BY () - Aschaffenburg-HE () - Köln-NW () - Dortmund-NW ()? - Schwerin-MV ()? - Lüneburg-NI ()? - Wuppertal-NW ()- Gevelsberg-NW ()
Gelegentlich ist Marco Keller (Idee, Regie, Kamera, Schnitt, Produktion, Vertrieb, ...) selbst dabei.
Lokale und prominente Unterstützung ist bei den Kino-Orten ebenfalls angegeben.
  • Brasilien-Kinofilm+Info am ?_tag ?_._?_ 2013 um ?_ Uhr in der „Lichtburg” in Essen-NW zum Dokumentarfilm „Kahlschlag - der Kampf um Brasiliens letzte Wälder” von Marco Keller (Freiburg im Breisgau), mit Hans-Willi Döpp (Amnesty-Brasilien-Koordination) zum Amnesty-Brasilien-MAI-Bericht „Brasilien: Wir kennen unsere Rechte und werden für sie kämpfen - indigene Rechte der Guarani-Kaiowá” im südzentral-brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do Sul (an der Grenze zu Paraguay)
  • Brasilien-Kinofilm+Info am _tag _._?_ 2013 um _?_ Uhr im Kino „Filmriss” in Gevelsberg-NW zum Dokumentarfilm „Kahlschlag - der Kampf um Brasiliens letzte Wälder” von Marco Keller (Freiburg im Breisgau), mit Hans-Willi Döpp (Amnesty-Brasilien-Koordination) zum Amnesty-Brasilien-MAI-Bericht „Brasilien: Wir kennen unsere Rechte und werden für sie kämpfen - indigene Rechte der Guarani-Kaiowá” im südzentral-brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do Sul (an der Grenze zu Paraguay)
  • Brasilien-Kinofilm+Info am ?_tag ?_._?_ 2013 um ?_ Uhr im Kino „Cinema” in Wuppertal-Oberbarmen-NW zum Dokumentarfilm „Kahlschlag - der Kampf um Brasiliens letzte Wälder” von Marco Keller (Freiburg im Breisgau), mit Hans-Willi Döpp (Amnesty-Brasilien-Koordination, Amnesty-Bezirk Bergisches Land) zum Amnesty-Brasilien-MAI-Bericht „Brasilien: Wir kennen unsere Rechte und werden für sie kämpfen - indigene Rechte der Guarani-Kaiowá” im südzentral-brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do Sul (an der Grenze zu Paraguay)
  • Brasilien-Kinofilm+Info am ?_tag ?_._?_ 2013 um ?_ Uhr im „Kulturbahnhof-Vohwinkel” in Wuppertal-Vohwinkel-NW zum Dokumentarfilm „Kahlschlag - der Kampf um Brasiliens letzte Wälder” von Marco Keller (Freiburg im Breisgau), mit Hans-Willi Döpp (Amnesty-Brasilien-Koordination, Amnesty-Bezirk Bergisches Land) zum Amnesty-Brasilien-MAI-Bericht „Brasilien: Wir kennen unsere Rechte und werden für sie kämpfen - indigene Rechte der Guarani-Kaiowá” im südzentral-brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do Sul (an der Grenze zu Paraguay)

Diese Seite ist „verlinkt”. Sie führt mit einem „Klick” auf „rechtem Pfad” zu weiteren Informationen auf „unseren eigenen Unterseiten” oder auf „anderen Internet-Seiten”, teils von „Amnesty International”, hier nun auch von Nachschlagewerken (Lexika).
Für alle „Verbindungen zu anderen Internet-Seiten (Verlinkungen)” gilt der Hinweis im „Amnesty-Impressum.


nach oben an den Anfang dieser Seite „Aktionen”
zurück zur Startseite des Amnesty-„Bezirks 3560 Bergisches Land
weiter zu Petitionen, weiter zu Eilaktionen {urgent actions (ua)}”, weiter zu Termine (Startseite)”


weiter zur „Startseite der Amnesty-Gruppen 1222+1226 Wuppertal
weiter zur „Startseite der Amnesty-Gruppe 1424 Solingen
weiter zur „Startseite der Amnesty-Gruppe 1524 Schwelm
weiter zur „Jugendgruppen im Amnesty-Bezirk 3560 Bergisches Land